Evangelische Kirchengemeinde Marienfels
IN DER EVANGELISCHEN KIRCHE VON HESSEN UND NASSAU
Berg   •   Ehr   •   Hunzel   •   Marienfels

Förderkreis unserer Gemeinde



Wo steht die Kirchengemeinde heute?

Das Angebot an kirchlichen Veranstaltungen in unserem Kirchspiel ist bunt und vielseitig. Die Arbeit und Verantwortung der Evangelischen Kirche in den Got­tesdiensten und in vielen Einrichtungen ist und bleibt wichtig und ist darüber hinaus unentbehrlich.

Bild "Über uns:bild-foerderkreis-plakat.jpg"Unsere Kirchengemeinde, wie auch die Gesamt­kirche, muss aber zunehmend mit weniger Geld infolge rückläufiger Mittelzuweisungen auskom­men. Es gbit auch leider immer weniger Mitglie­der und somit weniger Ehrenamtliche in der evangelischen Kirche.

Durch den Förderkreis sollen die verschiedenen Auf­ga­ben und Angebote in unserer Kirchengemeinde so weit wie möglich erhalten und gefördert werden. Über­all dort, wo die finanziellen Möglichkeiten Grenzen aufzeigen, möchte der Förderkreis un­ter­stüt­zend wirken.

Damit soll die Gemeinschaft in der Kirchengemeinde weiterhin gestärkt werden, um die zukünftigen Herausforderungen und Veränderungen bei den zunehmend schwierigeren gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen gemeinsam zu be­wäl­ti­gen.

Seit Gründung des Förderkreises in 2006 erfahren wir eine erfreuliche und breite Un­ter­stüt­zung aus unserer Kirchengemeinde. Der Förderkreis der Ev. Kirchengemeinde Ma­ri­en­fels hat z. Zt. 25 Mitglieder. Die jährlichen Einnahmen aus Mitgliederbeiträgen be­tra­gen ca. 870 €. Dazu kommen noch Einzelspenden.

Im Dezember 2016 begehen wir das 10-jährige Bestehen des Förderkreises.

Regelmäßig werden mit festen und jährlich wiederkehrenden För­der­be­trä­gen der Weltgebetstag der Frauen, die Besuchsdienste (ins­be­son­de­re Geburtstags- und Krankenbesuche bei älteren Gemeindegliedern in allen vier Orten des Kirchspiels), der Frauentreff, die Konfirmandenarbeit und der Kindergottesdienstkreis, der leider gegen Ende 2016 eingestellt werden musste, unterstützt.    

Seit 2009 kamen Besuchsaktionen an Weihnachten und an Ostern (mit kleinen Präsenten für unsere älteren und kranken Gemeindemitglieder, die den Gottesdienst nicht mehr besuchen können) hinzu. Die seit 2010 durchgeführte besondere „Oster­mor­gen­fei­er“, am Ostermontag früh bei Sonnenaufgang, mit einem anschließenden gemeinsamen Osterfrühstück, findet regen Zuspruch in der Kirchengemeinde.

Im Jahr 2011 haben wir eine Mikrofon- und Lautsprecheranlage für die Kirche in Marienfels angeschafft, die zur besseren akustischen Gestaltung der Gottesdienste beiträgt, insbesondere für die älteren Kirchenbesucherinnen und -besucher sowie bei den Beiträgen der Kindergottesdienstkinder und der Konfirmandinnen und Kofirmanden. Die Anschaffung hat der Förderkreis mit 2.500 € bezuschusst.

In 2015 haben wir erstmalig ein Hoffest nach dem Erntedankgottesdienst bei Familie Wagner in Marienfels gefeiert, mit Unterstützung des Förderkreises. Dieses Hoffest war ein voller Erfolg.

Die jährlichen Ausgaben für bereits konkret umgesetzte Fördermaßnahmen seit 2008 betragen ca. 800 € bis 850 €. Insgesamt wurden bis Ende 2015 für 65 zum größten Teil jährlich wiederkehrende Förderprojekte insgesamt 8.500 € an Fördermitteln innerhalb unserer Kirchengemeinde aus­ge­ge­ben.

Satzungsgemäßes Ziel des Förderkreises ist vorrangig die breit gefächerte Förderung von Projekten für Kinder, Jugendliche / Konfirmanden und Erwachsene in unserer Kir­chen­ge­mein­de. Über alle laufenden und ggf. neuen Förderungsmaßnahmen wird regelmäßig in der Mitgliederversammlung und in den Mitglieder-Informationsschreiben berichtet.

Wer Interesse an der Unterstützung unserer Arbeit in unserer Kirchengemeinde und für unsere Gemeindemitglieder hat, kann gerne Mitglied im Förderkreis werden. Füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus und geben Sie diese beim Vorsitzenden Norbert Bauer oder bei Pfr. Mathias Moos ab. Bei Fragen können Sie uns auch gerne persönlich vor bzw. nach den Gottesdiensten ansprechen oder anrufen.

Ansprechpartner des Förderkreises ist der Vorstand:

•  Norbert Bauer, Hunzel, Vorsitzender
•  Theo Hendorf, Marienfels, stv. Vorsitzender
•  Jutta Röhrig, Berg, Beisitzerin
•  Iris Löw, Hunzel, Beisitzerin

Anschrift des Förderkreises:

Evangelische Regionalverwaltung Rhein-Lahn-Westerwald
56377 Nassau, Kettenbrückstraße 1, Telefon: 02604 9706-0


Satzung und Beitrittserklärung des Förderkreises können von unserer Download-Seite herunter geladen werden.
Verstanden


Zur optimalen Gestaltung und weiteren Verbesserung unserer Website verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Datenschutzhinweise